Gutes Essen für Alle!

Petersilie trocknen & lagern – Tipps & Tricks

Petersilie gehört wahrscheinlich zu den bekanntesten Kräutern, welche beim Kochen verwendet werden. Das liegt nicht zuletzt daran, dass das Kraut einen besonderen Geschmack hat, welcher für die Verfeinerung unterschiedlichster Gerichte verwendet werden kann, sondern auch daran, dass Petersilie sich sehr gut zum Dekorieren von Gerichten eignet. Wer nun aus diesen Gründen Petersilie zuhause anbaut, der wird früher oder später feststellen, dass man mehr Petersilie angebaut hat, als man verbrauchen kann. In diesem Fall ist es sehr empfehlenswert die Petersilie zu trocknen. Nach der Trocknung muss das Kraut nun aber auch richtig gelagert werden. Wie all das am besten funktioniert, ist im folgenden Ratgeber ausführlich erklärt.

Der beste Zeitpunkt Petersilie zu ernten

Wenn man frische Petersilie verwenden möchte, ist es wichtig zu wissen, wann die beste Zeit zum Ernten ist. Die meisten Gärtner empfehlen, die Petersilie im späten Frühjahr oder frühen Sommer zu ernten, bevor die Pflanze blüht. Dies ist der Zeitpunkt, an dem das Kraut am aromatischsten ist. Durchaus kann man natürlich schon davor von der Pflanze ernten, wenn man gerade ein wenig Petersilie benötigt. In diesen Fällen sollte man aber nur so viel ernten, wie man wirklich braucht. Während der Vorblütezeit wird nun aber so viel geerntet wie möglich. Dabei kommt dann oftmals sehr viel zustande, meist sogar so viel, dass man den Rest trocknen muss, wenn man ihn nicht wegwerfen möchte.

Petersilie trocknen

Beim Trocknen von Petersilie gibt es die unterschiedlichsten Ansätze und Methoden, um das Kraut möglichst einfach und effektiv zu trocknen. Die drei beliebtesten und einfachsten Methoden sind hier nun aufgeführt.

  • Petersilie an der Luft trocknen: Die Methode der Trocknung an freier Luft ist eigentlich sehr einfach, denn man benötigt dafür nichts weiter als die Petersilie, Küchentücher und einen Raum, welcher möglichst trocken ist. Die Petersilie wird nun auf einem Küchentuch ausgebreitet und von einem Küchentuch bedeckt. Hier wird das Kraut nun über mehrere Tage getrocknet und zwischendurch kann immer wieder geprüft werden, ob die Petersilie schon so trocken ist wie sie sein sollte. In einem sonnigen Raum fällt das deutlich einfach.
  • Petersilie im Ofen trocknen: Die Trocknung im Ofen ist wahrscheinlich die einfachste und gängigste Methode. Hierfür verteilt man einfach die Petersilie auf einem Backblech, welches man dann für etwa 30 Minuten bis hin zu 2 Stunden in den Ofen stellt, welcher auf Umluft und einer Temperatur zwischen 40 und 80 Grad eingestellt ist. Zwischendurch sollte man auch bei dieser Methode immer wieder prüfen, ob die Kräuter schon so trocken sind, wie man es sich persönlich wünscht.
  • Petersilie im Dörrautomat trocknen: Dörrautomaten sind wahre Wundermaschinen, wenn es um das trocknen von Kräutern, aber auch Obst und Gemüse geht. Hier kann man wirklich eine Menge Zeit sparen und gleichzeitig auch viele Fehlerquellen vermeiden. In der Regel ist der Automat bereits so eingestellt, dass man die Kräuter lediglich darin ausbreiten muss und dann für einen ebenfalls oftmals voreingestellt Zeitraum dörren lässt.

Unter den drei genannten Methoden gibt es eigentlich zwei Sieger. Die Ofen-Methode ist wahrscheinlich die effektivste, wenn man nur einmal im Jahr die Kräuterernte trocknen möchte. Sobald man aber häufiger mal etwas dörren oder trocknen möchte, so ist der Dörrautomat der klare und eindeutige Sieger, da diese Methode einfacher und effektiver ist. Der einzige Nachteil am Dörrautomat ist in der Regel die Tatsache, dass man diesen zunächst einmal kaufen muss, bevor man seine Vorteile genießt.

Bestseller Nr. 1
Azafran BIO Petersilie getrocknet und gerebelt 250g
  • BIO Petersilie getrocknet und gerebelt (parsley) als Gewürz (250 Gramm).
  • Die Bio Petersilie stammt aus kontrolliertem ökologischen Anbau in Holland, Österreich, Deutschland oder Ungern. Sie zeichnet sich durch Ihre Farbe aus, welche ihren einheimischen Rezepten eine optisch schöne Note verleihen wird.
  • Im wiederverschließbaren Aromabeutel a 250g verpackt!
  • Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen, unbestrahlt, im Labor getestet
Bestseller Nr. 2
BIO Petersilie getrocknet (100g), Bio Petersilie gerebelt, Petersilie aus kontrolliert biologischem Anbau, Petersilie laborgeprüft, 100% rein und naturbelassen
  • 🌿 PETERSILIE: Die Petersilie ist ein beliebtes Gewürz für eine Vielzahl von Gerichten und hat aufgrund des spezifischen Geschmacks, den es Gerichten verleiht, einen hohen Wiedererkennungswert.
  • 🌱 BIO-QUALITÄT: Unsere Petersilie stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und ist bio-zertifiziert. Das Gewürz ist vegan, frei von jeglichen Zusatz-, Konservierungs- oder Geschmacksstoffen – ein 100 % Naturprodukt.
  • 💚 LABORGEPRÜFT: Jede Charge wird sorgfältig laborgeprüft. Die Produktion und die gesamte Wertschöpfung unterliegen ständigen Qualitätskontrollen.
  • 🥘🥗🍛 VIELSEITIG VERWENDBAR: Petersilie wird seit Jahrhunderten im Mittelmeerraum, aber auch im deutschsprachigen Raum verwendet und ist fester Bestandteil vieler Gerichte und Gewürzmischungen. Es dient unter anderem zum Verfeinern verschiedener Salate, Salatdressings, Kartoffelgerichte, Suppen, Marinaden und Mayonnaisen.
Bestseller Nr. 3
Samenliebe BIO Petersilie Samen alte Sorte Mooskrause 500 Samen samenfestes Kräuter Saatgut für Küche indoor und Balkon Garten BIO Kräutersamen mehrjährig
  • Samentüte mit Petersiliesamen - lat.Name: petroselinum crispum - und reicht für ca. 380 Pflanzen für die Aussaat im Gewächshaus, Hochbeet oder Blumentopf
  • BIO Petersilie Saatgut mit dem Sortennamen - Mooskrause - ist eine beliebte Küchenkraut für Dein Kräuterbeet oder Kräutergarten
  • Samenliebe setzt besonderen Wert auf den Erhalt historischer Sorten. Damit sichern wir bewusst die Saatgutvielfalt für nachkommende Generation
  • Unsere einzigartigen Samentüten sind sehr nachhaltige Produkte und eignen sich als ausgezeichnet als Garten Geschenk für alle Hobbygärtner
Bestseller Nr. 4
Little Plants BIO-Petersiliesamen Glattblättrig | BIO-Kräutersamen | Nachhaltige Verpackung aus Graspapier | Kräuter-Samen | BIO-Saatgut für ca. 800 Petersilie-Pflanzen
  • 🌱BIO-Petersilie Saatgut von LITTLE PLANTS. Kräutersamen für die Aufzucht und den Anbau von leckeren und natürlich robusten Kräuter-Pflanzen. Für Küche, Balkon, Topf, Kübel, Kräuterbeet, Hochbeet oder Garten. Prall gefüllt mit Samen für ca. 800 Petersilie-Pflanzen.
  • 🌱ZUR ERHALTUNG DER ARTENVIELFALT! – BIO-Zertifiziertes Saatgut in hoher Qualität, SAMENFEST zur unbegrenzten Wiedervermehrung, ungebeizt, frei von Pestiziden, nicht gen-manipuliert (keine Hybriden), 100 % NATUR, sehr ertragreich durch HOHE KEIMRATE!
  • 🌱ZUR ERHALTUNG UNSERER UMWELT! - Nachhaltige und hochwertige Verpackungen aus dem natürlichen Rohstoff GRASPAPIER mit außergewöhnlich schöner Optik und Haptik, FSC®‑Zertifiziert, klimaneutral bedruckt. In Deutschland abgefüllt und mit Liebe in Handarbeit verpackt.
  • 🌱LANGE HALTBARKEIT – Jede Sorte wird sicher luft- und aromadicht in einem individuellen KEIMSCHUTZBEUTEL verpackt und ist damit mehrere Jahre lang haltbar.
Bestseller Nr. 5
250g Petersilie gerebelt getrocknet grün aromatisch Kräuter Küchengewürz in Spitzenqualität - Gourmet Serie
  • Petersilie gerebelt in Premium-Qualität.
  • Petersilie hat ein feines Aroma und bringt eine frische Würze in Ihre Speisen die von einer leicht herben Note begleitet wird.
  • Frisch im wiederverschließbaren Aromabeutel verpackt!
  • Unsere Gewürze und Kräuter sind naturrein ohne Füllstoffe - Reine Gewürze und sonst nichts.

Petersilie richtig lagern – so geht’s

Getrocknete Petersilie sollte richtig gelagert werden, damit sie ihren Geschmack nicht verliert. Getrocknete Petersilie sollte in der Regel an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden. Die beste Methode ist, sie in luftdicht verschlossenen Behältern oder Gläsern zu lagern. Wichtig ist auch, dass man die Petersilie vor Sonnenlicht schützt, denn die UV-Strahlung der Sonne kann sich negativ auf den Geschmack der getrockneten Kräuter auswirken. Schnell verliert das Trockenkraut hierdurch seinen Geschmack gänzlich und muss weggeworfen werden. Wenn getrocknete Petersilie richtig gelagert wird, kann sie bis zu einem Jahr lang haltbar sein. Sobald die Petersilie anfängt, ihren Geschmack zu verlieren, sollte man sie entsorgen.

Fazit

Trockene Petersilie eignet sich großartig für Salatdressings, Suppen und diverse andere Gerichte, welchen noch das gewisse Etwas fehlt. In vielen Haushalten werden Petersilien aus genau diesem Grund angebaut, allerdings ist die Ernte gegen Schluss dann zu groß und ein großer Teil der leckeren Petersilie wird nicht genutzt oder gar weggeworfen. Um genau das zu verhindern, lohnt es sich die Petersilie zu trocknen, um noch im Winter oder eben vor der nächsten Erntezeit von der eigens angebauten Petersilie zu profitieren.

Bild von tegrafik auf Pixabay

 

Letzte Aktualisierung am 11.12.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Diese Webseite verwendet Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern. Das kannst du jederzeit ändern. Akzeptieren Weitere Informationen