Gutes Essen für Alle!

Schnittlauch trocknen & lagern

Schnittlauch gehört mit zu den beliebtesten Kräutern zum Kochen und Würzen. Egal ob Schnittlauch dabei als kleine schöne Dekoration verwendet wird oder man ihn sogar gänzlich in das Gericht einbindet, man kann immer mit einer zusätzlichen frischen Textur und dem angenehmen Geschmack rechnen und davon profitieren. Aufgrund dieser Beliebtheit ist es kein Wunder, dass viele ihren Schnittlauch in der Küche, im Garten oder sogar in einem speziellen Kräuterbeet selbst anbauen. Das Problem wenn man Kräuter selbst anbaut ist meistens die Tatsache, dass die Ernte der Kräuter in der Regel deutlich üppiger ausfällt als sie müsste. Dadurch kann man davon ausgehen, dass Reste entstehen, welche man verschenken oder sogar wegwerfen müsste. Um das zu verhindern lohnt es sich zu überlegen wie man den Schnittlauch haltbarer machen und lagern kann. Den Schnittlauch zu trocknen ist dafür eine sehr gute Option.

Schnittlauch ernten – so geht’s

Bevor man nun allerdings anfängt den Schnittlauch zu trocknen muss man diesen natürlich auch vorher ernten und dafür muss man wissen wie man den Schnittlauch am besten ernten. Da nahezu das gesamte Gewächs zum Kochen verwendet werden kann, ist die Ernte von Schnittlauch eigentlich recht einfach. Hierfür muss man lediglich die röhrchenförmigen Halme etwa 2cm über dem Boden mit einer Schere abschneiden. Es bedarf dafür auch keiner besonderen Schere, sondern einfach einer völlig normalen handelsüblichen Schere, wie man sie in jedem Geschäft finden kann. Aus Hygiene-Gründen sollte man die Schere natürlich ausschließlich dafür verwenden oder sie vor der Verwendung gründlich reinigen.

Schnittlauch kann in der Zeit von März bis Oktober dauerhaft geerntet werden, um wenig zu verschwenden sollte man allerdings immer nur so viel ernten, wie man auch tatsächlich benötigt. Erst gegen Ende der Erntezeit lohnt es sich den gesamten Schnittlauch zu ernten und diesen dann zu trocknen zum Lagern.

Schnittlauch trocknen oder einfrieren?

Wenn man Schnittlauch haltbar machen möchte, so stellt sich die Frage, ob man diesen lieber einfrieren oder trocknen möchte. Beide Varianten haben hierbei ihre Vor- und Nachteile. Wer Schnittlauch einfrieren möchte, der muss damit leben, dass dieser beim Auftauen ein wenig Geschmack und Aroma verliert. Das ist wahrscheinlich der Hauptgrund wieso sich viele dann für das Trocknen entscheiden. Beim Trocknen verlieren Kräuter kein Aroma und behalten auch ihren Geschmack. Zudem lässt sich essen einfacher und besser würzen, wenn man getrocknete Kräuter verwendet. Diese setzen ihren Geschmack in Flüssigkeiten oder Fetten dann nämlich viel besser frei als bei der gefrorenen Variante.

Bestseller Nr. 1
Azafran BIO Schnittlauch getrocknet und geschnitten | Schnittlauchröllchen 250g
  • Premium BIO-Schnittlauch geschnitten und getrocknet | BIO Schnittlauchröllchen | als Gewürz oder auch als Deko verwendbar
  • Unser Schnittlauch stammt aus kontrolliert ökologischem Anbau in Österreich. Er zeichnet sich durch seinen würzigen Geschmack, sowie seinen hohen Gehalt an Nährstoffen und Mineralien aus. Schnittlauch harmoniert hervorragend mit Fleisch und Fisch, ergänzt aber auch Suppen, Eintöpfe, Saucen und Gemüsegerichte perfekt.
  • Schnittlauch ist wirklich ein Allrounder. Ähnlich wie Zwiebel und Knoblauch, mit denen er verwandt ist, passt auch Schnittlauch zu vielen verschiedenen Gerichten. So eignet er sich optimal zum Verfeinern von Salaten, Suppen, Saucen, Kartoffelgerichten, Eierspeisen, Kräuterbutter, Dips oder Tomatensalat…
  • Schnittlauch ist auch nahezu unverzichtbar bei diversen herzhaften Quarkspeisen und Dips.
Bestseller Nr. 2
Samenliebe BIO Schnittlauch Samen Polycross Küchenkräuter Gartenkräuter grün 1g samenfestes Kräuter Saatgut für Küche indoor und Balkon Garten BIO Kräutersamen mehrjährig und winterhart
  • Samentüte mit Schnittlauchsamen - lat.Name: allium schoenoprasum - und reicht für ca. 760 Pflanzen für die Aussaat im Gewächshaus, Hochbeet oder Blumentopf
  • BIO Schnittlauch Saatgut mit dem Sortennamen - Polycross - ist eine beliebte Küchenkraut für Dein Kräuterbeet oder Kräutergarten
  • Samenliebe setzt besonderen Wert auf den Erhalt historischer Sorten. Damit sichern wir bewusst die Saatgutvielfalt für nachkommende Generation
  • Unsere einzigartigen Samentüten sind sehr nachhaltige Produkte und eignen sich als ausgezeichnet als Garten Geschenk für alle Hobbygärtner
Bestseller Nr. 3
Schnittlauch BIO Kräutersamen
  • 🌿 Allium schoenoprasum - Schnittlauch Kräutersamen in BIO-Qualität
  • 🌿 Eine Portion reicht für etwa 250 Pflanzen
  • 🌿 Ertragreiche Schnittlauchselektion, mittelgrobröhrig. Schnittlauch sollte in keinem Garten fehlen. Er kann im Winter auch am Fenster getrieben werden. Mehrjährig
  • 🌿 Geeignet für die Kultur im Freilandbeet, Hochbeet, und ausreichend großen Gefäßen
Bestseller Nr. 4
Spicebar Schnittlauch Premium, Aus deutschem Anbau in Bio Qualität (1 x 25g)
  • Schittlauch von hervoragender Qualität - hergestellt in der Berliner Gewürz-Manufaktur
  • Wir nennen diesen Schnittlauch „Premium“, da er diesen Namen verdient: Ein hocharomatisches Produkt aus Deutschland. Diese Qualität haben wir lange gesucht und endlich gefunden.
  • Der Bio Schnittlauch kommt mit frischen leichten Zwiebelnoten daher und verzaubert z.B. Eierspeisen, Suppen oder ein Butterbrot.
Bestseller Nr. 5
Little Plants BIO Schnittlauch Samen, 500 Schnittlauchsamen, hohe Keimrate, 100% Natürlich, BIO Samen Schnittlauch Staro für Kräutergarten Küchenkräuter Hochbeet – BIO Kräutersamen Nachhaltig
  • 🌱BIO-Schnittlauch Saatgut von LITTLE PLANTS. Kräutersamen für die Aufzucht und den Anbau von leckeren und natürlich robusten Kräuter-Pflanzen. Für Küche, Balkon, Topf, Kübel, Kräuterbeet, Hochbeet oder Garten. Prall gefüllt mit Samen für ca. 500 Schnittlauch-Pflanzen.
  • 🌱ZUR ERHALTUNG DER ARTENVIELFALT! – BIO-Zertifiziertes Saatgut in hoher Qualität, SAMENFEST zur unbegrenzten Wiedervermehrung, ungebeizt, frei von Pestiziden, nicht gen-manipuliert (keine Hybriden), 100 % NATUR, sehr ertragreich durch HOHE KEIMRATE!
  • 🌱ZUR ERHALTUNG UNSERER UMWELT! - Nachhaltige und hochwertige Verpackungen aus dem natürlichen Rohstoff GRASPAPIER mit außergewöhnlich schöner Optik und Haptik, FSC®‑Zertifiziert, klimaneutral bedruckt. In Deutschland abgefüllt und mit Liebe in Handarbeit verpackt.
  • 🌱LANGE HALTBARKEIT – Jede Sorte wird sicher luft- und aromadicht in einem individuellen KEIMSCHUTZBEUTEL verpackt und ist damit mehrere Jahre lang haltbar.

Schnittlauch trocknen – Möglichkeiten im Überblick

Um Schnittlauch zu trocknen gibt es die unterschiedlichsten Ansätze und Methoden. Die drei einfachsten Methoden sind die folgenden:

  • Schnittlauch trocknen: Das trocknen von Schnittlauch an der Luft ist insgesamt ein sehr einfacher Prozess. Hierfür muss man lediglich den Schnittlauch in kleine Stückchen schneiden und diesen dann auf einem Küchentuch oder Backpapier auslegen. Das Trocknen kann dann an einem trockenen und warmen Ort innerhalb von einigen Tagen erledigt werden. Wichtig ist hier, dass man regelmäßig prüft ob der Schnittlauch schon trocken ist, denn sollte die Trocknung bereits erledigt sein und der trockene Schnittlauch liegt weiterhin aus, so kann es passieren, dass das Kraut wieder Feuchtigkeit von der Luft aufnimmt und dann langsam schimmelt.
  • Schnittlauch im Backofen trocknen: Das Trocknen von Schnittlauch im Backofen dauert nicht sonderlich lange, vor allem wenn man die Dauer mit der Luft-Methode vergleicht. Auch hier muss der Schnittlauch kleingeschnitten werden, damit man ihn anschließend auf einem Backblech verteilen kann. Nun wird das Blech mit dem Schnittlauch bei 40 bis 80 Grad Celsius im Ofen gelassen bis der Schnittlauch trocken ist. Da es sich um kleine und feine Stückchen handelt sollte der Prozess meist innerhalb einer Stunde beendet sein.
  • Schnittlauch im Dörrautomat trocknen: Das Trocknen mit einem Dörrautomat ist zu vergleichen mit dem Trocknen im Backofen. Die Vorgehensweise ist nahezu die gleiche, nur das man den Schnittlauch am Ende dann im Dörrautomat auslegt und diesen dort ebenfalls für bis zu 60 Minuten ruhen lässt.

Vergleicht man die drei genannten Methoden miteinander, so sind die Ofen-Methode sowie auch die Dörrautomat-Methode definitiv die beiden besten und einfachsten Möglichkeiten, um Schnittlauch zu trocknen. Im Dörrautomat ist der Prozess nochmal ein klein wenig einfacher und spart zudem auch also eine Menge Strom. Wer also häufiger Kräuter, Obst oder Gemüse dörren möchte, der sollte langfristig definitiv auf einen Dörrautomaten setzen.

Fazit

Schnittlauch anzubauen ist allgemein eine sehr gute und einfache Idee. Wenn man erst einmal weiß wie man den Schnittlauch trocknen und lagern kann, so gibt es keinen Grund mehr, um Schnittlauch nicht selbst anzubauen und diesen dann zum Ende der Erntezeit mit einem Dörrautomaten zu trocknen.

Bild von Alicja auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 25.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Diese Webseite verwendet Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern. Das kannst du jederzeit ändern. Akzeptieren Weitere Informationen