Gutes Essen für Alle!

Oregano trocknen & lagern – so einfach geht’s

Oregano ist ein klassisches Kräutergewürz, das in vielen italienischen und mediterranen Gerichten verwendet wird. Es hat einen herben, minzeartigen Geschmack und passt gut zu Tomatensoße, Pizza und diversen Eintöpfen. Oregano lässt sich relativ leicht anbauen und ist eine der ertragreichsten Kräuter überhaupt. Durch den enorm hohen Ertrag bei der Oregano-Ernte führt oftmals kein Weg daran vorbei die Kräuter zu trocknen, um nicht einen Großteil der Ernte entsorgen zu müssen.

Oregano ernten – der richtige Zeitpunkt

Bevor man Oregano erntet und trocknet, sollte man jedoch einige Dinge beachten. Zunächst einmal ist es wichtig, dass man das Kraut an einem sonnigen Ort anbaut. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass das Kraut nicht schimmelt oder faulig wird. Sobald das Kraut groß und buschig genug ist, kann man mit der Ernte beginnen. Prinzipiell kann man tatsächlich von Frühling bis Herbst ernten, dieser Zeitpunkt ist allerdings nicht optimal für das beste Aroma und die größtmöglich Ausbeute.

Die beste Zeit zum Ernten von Oregano ist kurz vor der Blüte, in der Regel ist dieser Zeitpunkt im Juli oder August erreicht. Dies ist der Zeitpunkt, an dem das Kraut am aromatischsten ist. Um zu ernten, schneidet man die äußeren Blätter ab, sodass die neuen Blütenblätter zum Vorschein kommen. Die abgeschnittenen Blätter sollten dann in einem luftigen Behälter aufgehoben werden, damit sie nicht faulen. Sobald alle Blätter geerntet sind, kann man mit dem Trocknen beginnen.

Blüten oder Blätter trocknen?

Wer mit Oregano würzen möchte, der sollte immer die Blätter verwenden. Das gilt auch beim Kochen, denn nur die Blätter geben so viel Geschmack und Aroma ab. Die Blüten des Oregano können ebenfalls getrocknet werden. Das sollte dann aber nicht getan werden, um Mahlzeiten zu würzen, sondern um das Haus oder die Wohnung ein wenig zu dekorieren. Für einen anderen Zweck sind die Blüten nämlich kaum brauchbar.

Oregano trocknen – Möglichkeiten im Überblick

Wer Oregano trocknen möchte, der wird sicherlich schon über die ein oder andere Methode nachgedacht haben. Die folgenden 3 Methoden sind die beliebtesten und einfachsten, wenn es darum geht Kräuter zu trocknen.

  • Oregano an der Luft trocknen: Um Oregano an der Luft zu trocknen, muss man lediglich die Blätter auf ein Küchentuch geben und diese dann auch mit einem Küchentuch bedecken. Diese Konstruktion wird nun an einen möglichst trockenen und warmen Ort gebracht und dort einige Tage stehen gelassen. Man kann immer mal wieder zwischendurch überprüfen, ob das Kraut schon den gewünschten Zustand erreicht hat.
  • Oregano im Backofen trocknen: Die Trocknung im Backofen ist wahrscheinlich eine der schnellsten Methoden, um Oregano zu trocknen und dennoch den intensiven Geschmack beizubehalten. Hierfür muss man einfach die Oregano-Blätter auf einem Backblech verteilen und diese für einige Zeit bei 40 – 80 Grad Celsius im Ofen trocknen lassen. In der Regel dauert dieser Prozess zwischen 30 Minuten und 2 Stunden.
  • Oregano im Dörrautomaten trocknen: Der Dörrautomat ist wahrscheinlich das beste Werkzeug, um schnell und einfach Kräuter, Obst oder Gemüse zu trocknen. Die Maschine ist voll und ganz dafür ausgelegt, dass man Kräuter damit trocknet. Temperatur und optimale Zeit zum Trocknen werden meist beim Dörrautomat schon voreingestellt, sodass man hier nur noch die zu trocknenden Lebensmittel einlegen muss.

Unter den drei oben genannten Methoden empfiehlt sich die Trocknung mit einem Dörrautomat wahrscheinlich am meisten. Hierzu muss zwar gesagt werden, dass man auf keinen Fall einen Dörrautomaten anschaffen sollte, wenn man wirklich nur einmal pro Jahr ein wenig Oregano trocknen möchte. Wer aber häufiger Kräuter oder andere Lebensmittel wie zum Beispiel Obst oder Gemüse trocknen möchte, der sollte definitiv einen Dörrautomaten anschaffen.

Bestseller Nr. 1
WMF Küchenminis Dörrautomat Edelstahl, Dörrgerät mit 5 Einlegefächer, 30-70°C, 24h-Timer, Obsttrockner, Dehydrator, 2 Boxen, Müsliriegelform, bpa-frei
  • Inhalt: 1x Dörrapparat (27,7x18,8x20,4 cm, 220 Watt, Kabellänge 1m), 5x Dörrgitter (27,7x17,6x7,1 cm Fläche), 1x Müsliriegelform, 2x Aufbewahrungsbox, 1x Müsliriegelbox, 1x Rezeptbuch - 0415250011
  • Gesunde Snacks einfach selbst auf 5 feinmaschigen, bpa-freien Edelstahl-Dörrgittern (Dörrfläche 5 x 472,5 cm²) zubereiten. Die Gesamtdörrfläche kann um 3 weitere Dörrgitter ergänzt werden
  • Geeignet zum Trocknen von Obst (feine Beeren), Gemüse, Fleisch, Kräutern, Pilzen, Pasta etc. Mit der Silikon-Müsliriegelform können frische Riegel nach eigenem Geschmack hergestellt werden
  • Einfache Bedienung über Drehknopf und Tasten, Temperatureinstellung von 30-70°C. Timerfunktion (0- 24 h), Abschaltautomatik mit oder ohne Signalton. Gleichmäßige Wärmeverteilung dank Luftzirkulation
Bestseller Nr. 2
Tiastar Dörrautomat, Dörrgerät mit 5 Etagen Abnehmbare, 240W Dehydrator mit Temperaturregler 35-70°C, Dörrapparat für Lebensmittel Fleisch Gemüse Obst Trockner, BPA Frei
  • Ein Dörrgerät für alle Arten von Lebensmitteln: Der Tiastar-Dehydrator trocknet jede Art von Obst, Gemüse, Kräutern, Pilzen und sogar Fisch und Fleisch auf 5 verschiedenen Ebenen. Das Beste ist, dass Sie absolut keine verunreinigenden Konservierungsstoffe oder andere Zusatzstoffe haben und die Vitamine im Produkt erhalten bleiben
  • Der Dörrautomat hat eine perfekte Trocknungsfunktion: Das Gebläse und das Heizelement an der Unterseite sorgen für einen 360°-Umluftstrom für eine gleichmäßige und effiziente Wärmeverteilung. Dank des feinen Kunststoff-Trockengitters müssen Sie Ihr Produkt nicht mehr drehen. Die gewünschte Temperatur kann stufenlos zwischen 35 und 70 °C eingestellt werden, um eine Vielzahl von Lebensmitteln bei genau der gewünschten Temperatur zu dehydrieren
  • Leicht zu reinigen und aufzubewahren: 5 spülmaschinenfeste Tabletts und Edelstahlplatten lassen sich nach dem Trocknen der Speisen leicht reinigen (mit einem feuchten Tuch oder einer Bürste/einem Schwamm, die abnehmbaren Teile sind spülmaschinenfest), so dass das Gerät immer hygienisch sauber ist. Dieser obst Trockner hat eine kleine Stellfläche und ermöglicht es, alle 5 BPA-freien Schalen zu stapeln, um mehr Lebensmittel zu trocknen und sie einfach im Schrank aufzubewahren
  • Einfach zu bedienen, leise und einstellbar: Drehen Sie einfach den Knopf, um mit der Arbeit zu beginnen. Eine transparente Fensterabdeckung ermöglicht es Ihnen, den Trocknungsprozess zu überwachen. Arbeitet effizient. 240 Watt Leistung sorgen dafür, dass sie keine Feuchtigkeit mehr in den Lebensmitteln haben. Mit einem Geräuschpegel von weniger als 52 Dezibel müssen Sie sich bei der Arbeit in der Nacht keine Sorgen über Lärm machen
Bestseller Nr. 3
Lehmann LHOFD-4525 Dörrautomat Edelstahl 450W | Dörrgerät für Lebensmittel mit 5 Dörrebenen | Dehydrator mit Temperaturregler 35-70°C | Trockner für Obst, Pilze, Fleisch, Kräuter, BPA frei
  • EFFIZIENTES TROCKNEN - mit einer Leistung von 450 Watt garantiert das Gerät ein schnelles und gleichmäßiges Trocknen, wobei der Nährwert der Lebensmittel erhalten bleibt.
  • PRÄZISE KONTROLLE - das LCD-Display ermöglicht eine einfache Kontrolle des Trocknungsprozesses und gibt dem Benutzer die volle Kontrolle über Zeit und Temperatur.
  • MULTIFUNKTIONAL - die 5 herausnehmbaren Siebe ermöglichen das gleichzeitige Trocknen verschiedener Lebensmittel und erhöhen die Effizienz des Prozesses.
  • BETRIEBSSICHERHEIT - ein Überhitzungsschutz sorgt für Sicherheit bei längerem Betrieb. Der rutschfeste Sockel sorgt für einen sicheren Stand während des Betriebs.
Bestseller Nr. 4
TurboWave BIO Dörrgerät komplett aus Metall, 14 Liter, 5x Einlegeboden, inkl. Timer und Rezeptheft (14 Liter)
  • KEIN PLASTIK: endlich hat es jemand geschafft, ein Dörrgerät auf den Markt zu bringen, welches nicht gleich mehrere hundert Euro kostet und dennoch den Vorteil bietet, dass keinerlei Plastik verbaut wurde!
  • VOLLSTÄNDIG AUS METALL: unser TurboWave BIO besteht komplett aus Metall, selbst die Einlegeböden - somit haben Ihre Lebensmittel keinerlei Kontakt zu Plastik und Sie erhalten ein gesundes und sicheres Lebensmittel. Zudem sind alle entnehmbaren Teile spülmaschinenfest und sehr leicht zu reinigen
  • ERSCHAFFEN SIE NÄHRSTOFFBOMBEN: egal ob schonend getrocknete Früchte als Snack für die Kinder oder erntefrisches Gemüse für die nächste hauseigene Gemüsebrühe, Sie bestimmen zu 100% die Inhaltsstoffe Ihrer Lebensmittel und konservieren diese auf natürliche Art und Weise. Ihnen stehen alle Möglichkeiten offen...
  • LECKERE SNACKS FÜR IHRE HAUSTIERE: nicht nur wir Menschen lieben Trockenfleisch oder getrocknetes Gemüse, auch unsere haarigen Kinder (Haustiere) essen viel lieber selbst gemachte Snacks als Fertigprodukte - Sie sind der Boss, denn Sie haben die volle Kontrolle über die Inhaltsstoffe
AngebotBestseller Nr. 5
Yoer VitaSave FD01S, Dörrautomat, 450W, 4000 cm2, 24h Timer, LED-Anzeige, Edelstahl INOX, BPA-frei, Modulare bauweise, Lebensmittel-Dörrgerät für Lebensmittel, Pilze, Früchte, Fleisch, Fisch, Gemüse
  • ✅ 4000 CM² GROßE TROCKNUNGSFLÄCHE - trocknet gleichzeitig eine große Menge Pilze
  • ✅ 450W HOHE LEISTUNG - gewährleistet schnelles und effizientes Trocknen
  • ✅ MODULARE BAUWEISE - passen Sie die Anzahl der Einsätze an Ihre Bedürfnisse an
  • ✅ 24-STUNDEN-ZEITSCHALTUHR - programmieren Sie die Betriebszeit

Getrockneten Oregano richtig lagern

Getrockneten Oregano sollte man an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort aufbewahren. Idealerweise in einer luftdicht verschlossenen Dose oder in einem Glas mit Deckel. So bleibt das Gewürz länger frisch und aromatisch. Viele Haushalte haben einen speziellen Gewürzschrank, in dem die Gewürze zum Kochen aufbewahrt werden. Genau hier sollte dann auch der trockene Oregano aufbewahrt werden. Dadurch kann man verhindern, dass Feuchtigkeit an die Kräuter kommt oder dass diese vielleicht sogar zu sehr austrocknen.

Fazit

Trockener Oregano gehört zu den wahrscheinlich beliebtesten Gewürzen, wenn es um die Zubereitung von diversen italienischen Gerichten kommt. Auch andere Gerichte profitieren enorm von dem besonderen Geschmack des Oreganos. Wer sich aus diesen Gründen dazu entscheidet endlich auch mal selbst ein wenig Oregano anzubauen, der sollte früher oder später auch darüber nachdenken diesen zuhause zu trocknen. Zumindest nach der letzten Ernte zur Vollblüte kann auf die Trocknung kaum noch verzichtet werden.

Bild von Hans Linde auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Diese Webseite verwendet Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern. Das kannst du jederzeit ändern. Akzeptieren Weitere Informationen