Gutes Essen für Alle!

Die 3 besten Entsafter im Vergleich – Die besten Modelle in der Übersicht

Saft ist ein großartiger Lieferant für Fruchtzucker und Vitamine. Leider ist die Auswahl an Säften in den Geschäften nur sehr begrenzt und nahezu alle Säfte, die frei verkauft werden sind gezuckert bis zum höchstmöglichen Grenzwert. Aus diesem Grund ist es kein Wunder, dass immer mehr Menschen ihren Saft gerne selbst zuhause herstellen. Um Saft zuhause herzustellen benötigt man zuhause einen Entsafter, welcher nach Möglichkeit mit weichem Obst, aber auch hartem Gemüse genutzt werden kann. Somit muss man nie wieder überteuerte und stark überzuckerte Säfte aus Geschäften kaufen, welchen in der Regel sogar schlecht für die körperliche Gesundheit sind.

Welche Arten von Entsaftern gibt es?

Ein Entsafter ist nicht gleich einfach ein Entsafter. Es gibt durchaus unterschiedlichste Arten von Entsaftern. Unterschieden wird vor allem zwischen den folgenden unterschiedlichen Entsaftern:

  • Zitruspresse: Die wahrscheinlich beliebteste und bekannteste Art von Entsaftern ist die klassische Zitruspresse. Diese wird meist für Orangensaft oder andere Säfte von Zitrusfrüchten verwendet.
  • Saftpresse: Eine Saftpresse bietet den Vorteil, dass hier nahezu alle Nährstoffe und Vitamine im Saft enthalten bleiben. Die elektrische Variante der Saftpresse stellt den Saft zudem auch teilweise in Sekundenschnelle her.
  • Zentrifugenentsafter: Der Zentrifugenentsafter wird vor allem für harte Früchte oder für Gemüse verwendet hiermit können somit nahezu alle Obst- und Gemüsesorten mühelos entsaftet werden. Leider gehen in dieser Variante einige Nährstoffe verloren. Für den Nutzer sind diese Modelle vor allem durch einfache Nutzung und schnelle Ergebnisse von Vorteil.
  • Dampfentsafter: Der Dampfentsafter gehört zu klassischeren Arten des Entsaftens, wobei mit Wasserdampf gearbeitet wird, um dem Obst seinen Saft zu entlocken.

Entsafter – Bauteile und Funktionen

Welche Bauteile in einer Saftpresse verwendet werden ist natürlich in erster Linie abhängig von der Art der Presse. Je nach Presse unterscheidet sich entsprechend auch die Funktionsweise sehr stark. Während die Funktionalität und die Einzelteile einer klassischen Zitruspresse kaum erläutert werden müssen, gibt es auch Saftpressen, welche mit einer Presswalztechnik oder einem Schneidewerk arbeiten.

Der Zentrifugenentsafter hingegen arbeitet mit einer Reibscheibe, mit der die Früchte zerkleinert werden und somit der Saft schnell gewonnen wird. Der klassische Dampfentsafter besteht wieder aus völlig anderen Teilen. Hierbei wird ein Wassertopf mit einem Früchtekorb und einem Auffangbehälter genutzt. Oftmals ist auch ein Abfüllschlauch enthalten, mit dem der gewonnene Saft dann einfach in Flaschen abgefüllt werden kann.

Je nach Modernität der Modelle kann die Zusammensetzung und Funktionalität auch bei den genannten Modellen durchaus von der obigen Beschreibung abweichen. Letztlich sollte vor allem die Gebrauchsanweisung und die Produktbeschreibung verwendet werden, um zu sehen welche Teile in der Saftpresse verbaut sind.

Die 3 besten Entsafter – Unsere Empfehlung

Zwar gibt es definitiv die unterschiedlichsten Arten von Entsaftern und jede einzelne davon ist auf die individuellen Wünsche von Nutzern abgestimmt, aber dennoch gibt es einige Modelle, welche man eher empfehlen kann als andere. Die folgenden 3 Modelle haben sich als sehr empfehlenswert aus der Masse herauskristallisiert und glänzen zudem auch noch mit einem guten Preis für die gebotene Leistung.

Philips Entsafter 1,5l

Angebot
Philips Entsafter – 500W, 1.5L, HomeID-Rezepte-App, QuickClean (HR1832/00), 400 Watt, ‎1 Liter, 23 x 23 x 42 cm, Schwarz
  • Maximale Ausbeute, minimaler Aufwand: Zaubern Sie täglich gesunden Saft aus frischem Obst und Gemüse – dank dem kompakten Design nimmt diese Küchenmaschine nur wenig Platz ein
  • Interaktives Entsaften: Dank dem durchsichtigen Fruchtfleischbehälter können Sie Ihrem Entsafter bei der Arbeit zusehen und wissen stets, wann der Behälter entleert werden muss
  • Hohes Fassungsvermögen: Bereiten Sie mit einer zuverlässigen Entsaftungsleistung von 500 W bis zu 1,5 Liter Saft zu – Zusammenbau und Bedienung sind ein Kinderspiel
  • Schnell zu reinigen: Reinigung in weniger als einer Minute dank der QuickClean Technologie und spülmaschinenfesten, abnehmbaren Teilen

Lebenlang Slow Juicer

Bosch Entsafter Vita Juice 3

Angebot
Bosch Entsafter VitaJuice 3 MES3500, elektrische Saftpresse für Obst und Gemüse, großer Einfüllschacht, 1,25l Saftbehälter, mehrere Geschwindigkeiten, spülmaschinengeeignet, 700 W, blau/silber
  • Extragroßer Einfüllschacht für Obst (ganze Äpfel) und Gemüse - kein Vorschneiden nötig
  • Edelstahl-Microsieb für höchste Saftausbeute
  • Praktischer Ausgießer mit DripStop verhindert Nachtropfen und sorgt für eine saubere Arbeitsfläche nach dem Entsaften
  • Hohe Sicherheit: Motor läuft nur bei korrekter Montage und verschlossenen Gerät

Entsafter reinigen – So geht’s

Leider ist die Reinigung einer Saftpresse nicht immer ein einfaches Unterfangen. Die klassische Zitruspresse, welche in den meisten Haushalten auffindbar ist, kann oftmals auseinandergebaut werden und die einzelnen Teile sind Spülmaschinenfest. Das ist allerdings nicht immer selbstverständlich.

Gerade hochwertige Modelle, welche nicht so leicht in ihre Einzelteile zerlegt werden können, verfügen dafür aber über ein Reinigungsprogramm, welches in der Gebrauchsanweisung genaustens erklärt wird. Am besten sollte man für die Reinigung des Entsafters immer in der Gebrauchsanweisung nachgeschaut werden, um Fehler zu vermeiden. Die Reinigung sollte, selbst wenn sie eher kompliziert ist, aber auf keinen Fall vernachlässigt werden, denn im Entsafter finden sich immer kleine Reste von Obst oder Gemüse. Diese können Schimmeln und somit jeden Saft ungenießbar machen, wenn der Schimmel nicht entfernt wird.

Schlechte oder gar ausbleibende Reinigung kann also tatsächlich zu einem gesundheitlichen Risiko werden. Dementsprechend sollte das Thema auf keinen Fall auf die leichte Schulter genommen werden.

Fazit

Ein Entsafter ist ein großartiges Küchengerät, welches in keinem Haushalt fehlen sollte. Man muss nicht unbedingt auf einen professionellen Entsafter setzen, welcher jedes Obst und Gemüse entsaften kann und für mehrere Liter genutzt wird. Es ist vollkommen ausreichend eine Zitruspresse im Haus zu haben, um zum Frühstück hin und wieder ein frisches Glas Orangensaft genießen zu können. Das stärkt nicht nur Geist und Körper, sondern ist vor allem für den Vitamin C Haushalt sehr wichtig.

Bild von Silvia auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 25.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Diese Webseite verwendet Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern. Das kannst du jederzeit ändern. Akzeptieren Weitere Informationen